Kategorie: Allgemein

Eine Universität für das 21. Jahrhundert?

Wir freuen uns sehr über die gelungene Veröffentlichungsveranstaltung und die positive Resonanz auf unsere kritische Festschrift „Eine Universität für das 21. Jahrhundert?“ anlässlich des 10-jährigen Bestehens mit der Marke „Leuphana“. Wenn ihr selber wissen wollt, worum es geht könnt ihr die Schrift im AStA-Büro, bei unibuch oder bei Lünebuch bekommen.

Gute Vorsätze? Gute Arbeitsbedingungen!

Für den Januar haben wir eine Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema Rechte von Hilfskräften organisiert.

10.1, 14-16 Uhr, Mufuzi (C9.118): Workshop „Deine Rechte als SHK und WHK“ mit David Amri (ver.di) und Dorothea Steffen (Personalrat)

In diesem Workshop lernt ihr welche Rechte ihr als Beschäftigte an der Uni habt und was ihr tun könnt wenn ihr in eurem Arbeitsverhältnis unzufrieden seid.

22.1,  18:30 Uhr, PlanB :“10 Jahre Hilfskraftinitiative Marburg – ein Erfahrungsbericht“

Die Hilfskraftinitiative in Marburg setzt sich seit mittlerweile 10 Jahren für die Interessen von Hilfskräften an der Uni ein. Wir haben Aktive aus Marburg eingeladen, die von ihren Erfolgen und Herausforderungen berichten werden.

25.1, 18 Uhr, AStA-Wohnzimmer: SHK-WHK-Interessiertentreffen „Gemeinsam aktiv werden“

Im Anschluss an die beiden eher informativen Veranstaltungen geht es hier darum selbst aktiv zu werden. Wir laden alle Hilfskräfte ein sich zu vernetzen, um sich gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen einzusetzen

Eine Universität für das 21. Jahrhundert? Erste Einblicke

Morgen veröffentlichen wir unsere kritische Festschrift „Eine Universität für das 21. Jahrhundert?“

Hier schon mal das Inhaltsverzeichnis, damit ihr euch ein bisschen mehr darunter vorstellen könnt:

  1. Vorwort – Kevin Kunze, Natalia Sophie Leipholz, Linda Macfalda
  2. Grußworte – Michèl Pauly, Miriam Staudte, Jörg Hillmer
  3. Zeitstrahl
  4. Die Wiedergeburt der Universität Lüneburg als Leuphana – Ein historischer Rückblick –  Caspar Heybl
  5. An der Spitze des Elfenbeinturms? Zum Konzept Stiftungsuniversität – Kevin Kunze, Linda Macfalda, Prof. Dr. Müller-Rommel
  6. Szenen einer Ehe: Über die Fusion der Fachhochschule Nordostniedersachsen mit der Universität Lüneburg – Linda Macfalda, Prof. Dr. Christa Cremer-Renz, Prof. Dr. Peter Pez, Dr. Ernst Roidl
  7. Vor den Trümmern eines Leitbildes oder: warum die “unternehmerische Hochschule” nicht funktionieren kann – Torsten Bultmann 
  8. Info: Bologna: Studierende auf Punktejagd – Kevin Kunze
  9. Wie „Leuphana“ nach Lüneburg kam – Linda Macfalda
  10. Von der Uni Lüneburg zur Leuphana: eine Übernahme durch das Unternehmertum – Daniela Steinert
  11. Kein Branding für Bildung! Der Markenname „Leuphana“ früher und heute – Jasper Kahrs, Susanna Dedring,  Sebastian Heilmann, Matthias Schröter
  12. Leuphana und die Wirtschaft: Hochschulfinanzierung in Schlüsselbegriffen – Julius Flinks, Kevin Kunze, Natalia Sophie Leipholz, Linda Macfalda
  13. Die bauliche Umsetzung des Unternehmens Hochschule – Kevin Kunze, Thorben Peters
  14. Zeitstrahl Zentralgebäude
  15. Klein, braun, unscheinbar //  groß, glänzend, auffällig: Die Haubenlerche gegen das Zentralgebäude – Lea Konow
  16. Der Libeskind-Bau der Leuphana-Universität – oder wie sich die Landespolitik hat
    vorführen lassen – Victor Perli
  17. Nachhaltigkeit: Ein gelebtes Handlungsprinzip an der Leuphana? – Lisa Habigt und Jonas Korn
  18. „Wir sollten Stunk machen” – Die Schließung von Sozialpädagogik – Heike Hoja
  19. Am Höhepunkt der „Leuphanisierung“: Wahlkrimi in zwei Akten – Kevin Kunze
  20. Das Studienmodell der Leuphana – Anmerkungen eines Ehemaligen – Prof. Dr. Matthias von Saldern
  21. Das Studienmodell des Leuphana-Bachelors – eine kritische Bewertung aus Student*innenperspektive – Linda Macfalda
  22. Startwoche – der erste Kontakt mit dem Leuphana-Studium – Ronja Hesse
  23. Psychologie und Studienplatzwahl: Das Leuphana-Auswahlverfahren – Jana Höbermann
  24. 10 Jahre Leuphana, 10 Jahre Kritik – Franziska Krämer
  25. Zehn Denkfehler und Irrwege nach Rolf Dobelli, die Sie auch an der Leuphana besser anderen überlassen
    – Erfahrungen aus vielen Jahren kritischer Gremienarbeit – Corinna M. Dartenne
  26. Nachwort – Kevin Kunze, Natalia Sophie Leipholz, Linda Macfalda

10 Jahre „Leuphana“: Veröffentlichung einer kritischen Festschrift und Leuphana-Barquiz

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Marke “Leuphana”, der Neuausrichtung der Universität und ihres Studienmodelles, veröffentlicht der AStA eine Festschrift, die sich mit den Prozessen und Veränderungen, die im Laufe des letzten Jahrzehnts an unserer Universität zu beobachten waren, auseinandersetzt.

Wir laden euch herzlich zur Veröffentlichung der Festschrift am 2. Februar – dem letzten Vorlesungstag des zehnten Leuphana-Semesters – ein. Ab 18 Uhr empfangen wir euch im 7. Stock des Zentralgebäudes (C 40.704). Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir die Publikation vorstellen und Raum geben, die Schrift kritisch zu diskutieren.

Im Anschluss wird es das Leuphana-Bar-Quiz im AStA-Wohnzimmer geben. Bei Bier, Mate und Cola wollen wir den Abend ausklingen lassen und zu Wissenswertem, Kuriosem und vielleicht auch Skandalösem über Leuphana und das Bildungswesen quizzen. Es gibt was zu gewinnen! Genaueres folgt in einer separaten Ankündigung.

Wenn ihr teilnehmen möchtet, meldet euch bitte zur besseren Planbarkeit bis zum 31.01 mit einer Mail an publikation@asta-lueneburg.de an.

 

 

____

Ablauf:

Veröffentlichung der kritischen Festschrift

  1. Februar 2018 (C 40.704)

 

18:00 Uhr: Empfang

 

▪ Begrüßung durch die AStA-Sprecher*innen

 

▪ Vorstellung des Projektes durch die Redaktion

 

▪ Podiumsgespräch: Profilierung, Wettbewerb, Geldnot – In welchem Rahmen finden Studium und Forschung aktuell statt?

 

  • Eva Viehoff, hochschulpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag
  • Tobias Eisch, Vorstand des freien zusammenschlusses von student*innenschaften
  • tba

 

▪ Meinungen zu der Publikation: Vorstellung von Rezensionen

 

▪ Ausblick: Was sind Themen, die in den nächsten 10 Jahren Leuphana relevant sein
werden?

 

  1. 20:30 Uhr: Ausklang mit Getränken und Snacks

 

Im Anschluss laden wir zum Leuphana-Bar-Quiz ins AStA-Wohnzimmer ein

 

Öffnungszeiten AStA Büro

In der Vorlesungszeit:

Mo: 10:00 – 14:00 Uhr
Di: 10:00 – 16:00 Uhr
Mi: 10:00 – 16:00 Uhr
Do: 10:00 – 16:00 Uhr
Fr: 10:00 – 14:00 Uhr

Telefon: 04131 – 677 1510

Meta

Archiv