Kategorie: Allgemein

Umfrage – studentisch geführtes Café am Campus

Seit einiger Zeit sind wir fleißig am planen. Wir haben die Möglichkeit, einen professionellen Cafébetrieb in Gebäude 9 zu eröffnen und arbeiten am Konzept. Dazu wollen wir wissen, was ihr euch wünscht und wie ihr unsere Ideen findet.

 

Füllt dafür unsere Umfrage aus und gewinnt einen KeepCup: https://evasys.leuphana.de/evasys_02/online.php?p=AStA-Cafe

 

Wir freuen uns auf euer Feedback!

Wenn ihr mitmachen wollt, schreibt uns: cafe@asta-lueneburg.de

Aufruf zu Protesten gegen den AfD-Parteitag am 2. Dezember in Hannover

Am Wochenende findet der Bundesparteitag der AfD in Hannover statt.  Wir schließen uns dem Bündnis “ Aufstehen gegen Rassismus an“ und rufen dazu auf am Samstag gegen die menschenverachtenden Positionen, die von dieser Partei vertreten werden, zu demonstrieren.

Am Samstag um 11:30 findet die Auftaktkundgebung am Theodor-Heuss-Platz gegenüber des Veranstaltungsortes des AfD-Parteitags statt. Von da aus startet um 12:30 eine Großdemonstration.

Lasst uns viele sein!

die ausführliche Begründung zu dem Aufruf findet ihr hier: Aufruf zu Protesten gegenden AfD-Parteitag am 2. Dezember in Hannover

weitere Informationen zur Demo gibts hier: https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/hannover/

Wir suchen begeisterte Expert*innen für die Erarbeitung eines Gastro-Konzeptes!

Wir, das sind Menschen aus dem AStA, die sich zu einer Arbeitsgruppe zusammengefunden haben, um ein Konzept für ein studentisches Café im Erdgeschoss von Gebäude 9 zu erarbeiten. Die Universität ist auf die Verfasste Student*innenschaft zugekommen, um uns auf die Chance eines solchen Betriebs nach der anstehenden Schließung von Café 9 hinzuweisen. Wir arbeiten seit etwa einem Monat an dem Konzept und brauchen jetzt sachverständige Unterstützung bei der konkreteren Ausformulierung des ausgearbeiteten Konzeptes.

                                  

Das Projekt in dem du arbeiten wirst…

…ist die fundierte Ausarbeitung des Konzepts eines sich selbst tragenden, nichtkommerziellen studentischen Café-Bistros und Freiraums mit Abendprogramm und Barbetrieb. Der Betrieb wird im Erdgeschoss von Gebäude 9 angesiedelt sein und wird, neben dem reinen Gastroangebot eine Vielzahl an Funktionen erfüllen. Die Flächen sollen für Veranstaltungen nutzbar sein, Raum für Ausstellungen von Künstlern bieten, einen Pop-Up-Store Bereich beinhalten und als vorbildlicher, nachhaltig orientierter Freiraum dienen.

Du wirst dich mit deiner Expertise vorerst bis Ende Januar, bzw. Anfang Februar für die studentischen Interessen einsetzen – und vielleicht auch über die dann stattfindende Konzeptpräsentation hinaus, sofern die Uni mit unserem Vorschlag zufrieden ist.

 

Du passt mit deiner Expertise besonders gut ins Team, wenn…

… du Erfahrungen und fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche hast:

  • Betriebswirtschaft (Unternehmensführung, rechtliche Grundlagen etc.)
  • Gastronomie/Küchenleitung (Organisation, Küchengestaltung, Einkauf etc.)
  • Raumgestaltung/Design/Innenausstattung (Konzepte, Beschaffung etc.)

 

Du solltest bei uns mitmachen, denn…

… bei uns kannst du Gründungserfahrung sammeln, beispielsweise mit der Erstellung und Umsetzung eines Businessplans. Außerdem kannst du mit diesem Projekt aktiv die Universität mitgestalten und direkt greifbare Veränderungen bewirken. Natürlich kannst du dein persönliches Profil mit diesem Projekt schärfen und auch mit einer Bescheinigung für dein Engagement zeigen, dass du einen wichtigen Beitrag geleistet und mit einem motivierten Team einen Betrieb gegründet hast.

 

Wenn du dich davon angesprochen fühlst und meinst, dass du ins Team passt, melde dich (am besten schon unter Angabe welcher Bereich dich am meisten interessiert) unter: cafe@asta-lueneburg.de

Ergebnisse der Urabstimmung

Von Montag bis Mittwoch hattet ihr die Chance eure Stimme zum landesweiten Semesterticket, dem Hochschulsport und zwei AStA-Servicebetrieben abzugeben.

Das landesweites Semesterticket hat mit fast 80% der Stimmen ein klares Ja erhalten.

Beim Hochschusport und der Fahrradselbsthilfewerkstatt haben sich jeweils die Variante 2, die eine kostendeckende Weiterführung des bisherigen Angebots ermöglichen, durchgesetzt.

Beim Servicebetrieb zur Kinderbetreuung und Beratung studierender Eltern hat sich die Mehrheit für die zweite Variante, die in diesem Fall einen Ausbau des Angebots ermöglicht, entschieden.

Hier findet ihr die offizielle Bekanntmachung der vorläufigen Abstimmungsergebnisse: 2017-12-1_Ergebnisse Urabstimmungen

 

Öffnungszeiten AStA Büro

In der Vorlesungszeit:

Mo: 10:00 – 14:00 Uhr
Di: 10:00 – 16:00 Uhr
Mi: 10:00 – 16:00 Uhr
Do: 10:00 – 16:00 Uhr
Fr: 10:00 – 14:00 Uhr

Telefon: 04131 – 677 1510

Meta

Archiv