AntiRa Das Antirassismus-Referat

Wir als Antira setzen uns für den Abbau von Rassismus und  Diskriminierung in Alltag und Struktur ein. Dazu gehört für uns, die  Sichtbarmachung von rassistischen und diskriminierenden Strukturen – auch im Hochschul-Kontext – und die gesellschaftliche Sensibilisierung für das Vorhandensein solcher Strukturen. Wir möchten Institutionen und Menschen unterstützen, die Arbeit zur Verminderung von Rassismus und Diskriminierung leisten und die eigene Perspektive und das Handeln in  unserem System kritisch reflektieren bzw. andere Menschen dazu anregen, sich mit gesellschaftlicher und struktureller Diskriminierung  auseinanderzusetzen. Wir arbeiten dabei als Gruppe eng zusammen und versuchen so, Vorträge, Stadtrundgänge oder die Unterstützung von vielfältigen Veranstaltungen  zu ermöglichen. Wir gestalten das Unileben aktiv mit und möchten einen Teil zu einer toleranten und sensibilisierten Gesellschaft und Studierendenschaft beitragen und dabei freuen wir uns auch immer auf  neue Menschen.