Arbeitsplätze und Druckservice sind da!

Arbeitsplätze

UPDATE: Mit Beginn des WiSe 20/21 wird der Raum C9.102 für die Lehre eingeplant und steht nicht mehr als Arbeitsraum zur Verfügung. Die Arbeitsplätze in C14 bleiben erhalten!

Außerdem stehen 144 Sitzarbeitsplätzeplätze und 12 PC-Sitzarbeitsplätze in der Bibliothek zur Verfügung.

Des Weiteren werden ab dem 12. Oktober 2020 57 neue studentische Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt. Die Räume verteilen sich über den gesamten Campus. Ihr könnt die Räume zum Beispiel für eure Seminare oder sonstige Zoomkonferenzen nutzen. Sie sind wie folgt aufgeteilt:

C 16.204 – 4 Plätze

C 16.124 – 4 Plätze

C 6.316 – 7 Plätze

C 6.317 – 7 Plätze

C 6.320 – 7 Plätze

C 6.321 – 7 Plätze

C 5.124 – 5 Plätze

C 5.111 – 5 Plätze

C 5.109 – 5 Plätze

C 4.111 – 6 Plätze

Gebucht werden die Räume über MyStudy. Da müsst ihr auf Ressourcen klicken. Eine genaue Erklärung, wie ihr einen Raum bucht, aber auch wie ihr ihn storniert, findet ihr in dem PDF.

Bitte tragt einen Mundschutz, bis ihr an eurem Platz seid. CHECK YOUR PRIVLEGE: lasst Studis mit Internetproblemen oder psychischen Problemen den Vorrang.

Erklärung_raumbuchung

Auch in der Bib könnt ihr weiterhin arbeiten. Seit dem 02. November gilt dort allerdings Maskenpflicht, auch im Lesesaal. Wie ausgelastet die Bib Plätze aktuell sind, könnt ihr auf der Website des MIZ nachgucken.

Druckservice

Bitte installiert euch (falls ihr ihn noch nicht auf dem Computer habt) den Q-Pilot. Eine Anleitung wie das geht, findet ihr hier. Um die Aufenthaltszeit im Raum so gering wie möglich zu halten, sendet ihr bitte schon von Zuhause aus euere Dokumente an den Q-Pilot, dazu muss auch der VPN aktiviert werden. Falls ihr Hilfe bei der Installation braucht, dann schreibt dem Tutor*innenteam des MIZ oder unter der 04131 677 1222 (Mo-Fr 10-18 Uhr). Vergesst eure Leuphana Card nicht! Über den USB Stick kann nicht gedruckt werden.

Bitte tragt beim Drucken die ganze Zeit einen Mund- und Nasenschutz! – Es sei denn, ihr seid aus gesundheitlichen Gründen davon befreit.