Neue AStA-Sprecher*innen gesucht!

Lust auf ein Ehrenamt in der Studierendenschaft? Die verfasste Studierendenschaft sucht bis zu vier neue AStA-Sprecher*innen zur Wahl am 30. Juni 2021.

Deine Aufgabenbereiche sind unter anderem:

Organisation und Leitung des AStA

  • Organisation und Leitung der AStA-Sitzungen
  • Betreuung der AStA-Referate und Servicebetriebe
  • Unterzeichnung und Verhandlung von Verträgen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination und Organisation von AStA-Veranstaltungen
  • Wahrnehmung personeller und finanzieller Aufgaben gemeinsam mit dem/der Personal- und Finanzreferentin
  • Administration des Semestertickets


Hochschulpolitische Aufgaben

  • Korrespondenz und Zusammenarbeit mit dem Studentinnenparlament und dessen Vorsitz
  • Wahrnehmung von Terminen mit dem Präsidium der Universität
  • Hochschulpolitische Gestaltung in universitären Gremien und landes-/bundesweiten Verbänden


Die Wahl findet am 30. Juni 2021 ab 16:00 Uhr statt. Die Amtszeit beginnt am 14. Juli und dauert ein Jahr an. Die Einarbeitung unter Leitung der aktuellen AStA-Sprecherinnen beginnt am 05. Juli.
Für alle Interessierten gab es bereits Workshops, in dem das Amt und die Arbeit im AStA noch einmal vorgestellt wurde.
Weitere Informationen findet ihr auf der AStA-Homepage: www.asta-lueneburg.de
Bei Fragen und / oder Interesse, wende dich an den aktuellen StuPa-Vorsitz ().


Die AStA-Sprecherinnen werden vom Student*innenparlament gewählt. Bewerbungen bitte an:

per Post: StuPa Universität Lüneburg, Gebäude 9, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg oder per E-Mail:

Eine Bewerbung ist bis zum Zeitpunkt der Wahl möglich. Gewählt ist, wer 9 von 17 Stimmen im Student*innenparlament auf sich vereinen kann. Den AStA-Sprecherinnen steht eine monatliche Aufwandsentschädigung von 850,00 € zu.