Studentische Vollversammlung

Am Montag, den 24.06 um 16 Uhr in HS2 findet eine studentische Vollversammlung statt, um über die geplanten Änderungen der Rahmenprüfungsordnung (RPO) zu sprechen und studentische Positionen zu diskutieren. Dazu sind alle Student*innen herzlich eingeladen. Ihr seid stimm- und antragsberechtigt und wir freuen uns auf eine spannende und zielführende Diskussion. Was die RPO eigentlich genau ist und warum sie so wichtig ist, erfahrt ihr hier.

Worum geht es?

In unserer Uni steht die Änderung der Rahmenprüfungsordnung (RPO) kurz bevor. Sie regelt unser Studium und was unsere Rechte und Pflichten sind. Die RPO gilt grundsätzlich für Student*innen aller Fächer gleichermaßen, auch wenn es für die Lehramtsstudent*innen einige Abweichungen gibt. Über einen Änderungsentwurf entscheidet bald die Zentrale Studienkommission (ZSK), in der 5 Studierende und 5 Dozierende stimmberechtigte Mitglieder sind. Dieses Gremium gibt eine Empfehlung an den Senat weiter, in dem final über die RPO entschieden wird. 3 der 19 Mitglieder sind hier Student*innen, neben 10 Professor*innen sowie jeweils 3 Mitarbeiter*innen aus Technik und Verwaltung und  wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen.

Konkret gibt es Vorschläge von Dozierenden, die Anmeldefrist für Prüfungen zwei Wochen nach vorne zu legen. Außerdem wollen sie die Anwesenheitspflicht für Seminare unter 30 Student*innen einführen und die Zweittermine für Prüfungen in das nächste Semester verschieben. Einiges kann in dem Prozess allerdings auch gut laufen, beispielsweise gibt es zurzeit die Möglichkeit, Alternativen zur Drei-Versuche-Regelung zu finden.

Und was passiert jetzt genau?

Weil die RPO jede*n von uns betrifft, möchten wir euch rechtzeitig darüber informieren, dass sich hier voraussichtlich einiges verändern wird. Ob die Änderungen gut oder weniger gut für uns Studierende ausfallen, hängt vor allem von uns ab. Wir müssen zeigen, dass uns eine faire Rahmenprüfungsordnung wichtig  ist. Dazu halten wir euch in den nächsten Wochen auf dem Laufenden. 
Deswegen hat der AStA nun eine studentische Vollversammlung eingerufen. Dort erzählen wir euch genauer, was gerade zur Debatte steht, und ihr könnt uns erzählen, was ihr davon haltet bzw. was ihr euch wünscht.  
Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, könnt ihr euch gerne an die studentischen Senator*innen (studisimsenat@leuphana.de) oder an die AStA-Sprecher*innen (sprecherinnen@asta-lueneburg.de) wenden.

Oder ihr schreibt es einfach in dieses Pad. Das werden wir auch wieder während der Vollversammlung benutzen, um eure Fragen zu beantworten.

Informationen zu der aktuellen RPO findet ihr übrigens hier. Was sind deine Rechte? Was kannst du bei Problemen tun? Ihr könnt auch gerne mal in unserem Reader blättern und nachsehen, ob ihr Änderungswünsche an die RPO habt. Vor 3 Jahen haben Student*innen auch schonmal eine Ideal-RPO entworfen, von der ihr euch auch inspirieren lassen könnt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei