Textbausteine für Härtefallanträge

Liebe Studis,

Da der ursprüngliche Härtefallantrag durch den Studierendenservice abgelehnt wird, weil es ein standardisierter Antrag ist, haben wir für euch hier einen individualisierbaren Antrag zum kopieren und ergänzen bereitgestellt. Ihr müsst ihn in das Schreibprogramm eurer Wahl kopieren, eurer Situation anpassen, ausdrucken, unterschreiben und ihn bei C.10 in den Briefkasten werfen. 
Wir wollen euch nochmal darauf hinweisen, dass wir nicht dafür garantieren können, dass der Antrag bewilligt wird und wir auch keine professionelle Rechtsberatung sind. Wenn ihr euren Antrag nochmal mit eine*r Rechtsanwalt*in durchsprechen wollt, kann unsere Rechtsberatung helfen. 

—— Start des Antrags ——

Dein Vorname-Nachname – Straße – Hausnummer- PLZ – Ort

Universität Lüneburg | Studierendenservice| Universitätsallee | 121335 Lüneburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich, xxxx Matrikelnummer: xxxx  beantrage hiermit die Nichtanrechnung eines Semesters auf das Studienguthaben gemäß §12 NHG und damit einhergehend den Antrag nach § 14 Abs. 2 Satz 1 NHG auf Erlass der Langzeitstudiengebühren gem. § 13 Abs. 1 NHG.
Ich wurde durch Auswirkungen der Covid 19 Pandemie in der planmäßigen Fortführung meines Studiums behindert. Dies beeinhaltet die folgenden Aspekte: 
[Reinkopieren von einem oder mehreren Gründen, Beispiele siehe unten]
[Eigene Beschreibung der Situation und warum du länger brauchst]
Mit freundlichen Grüßen
[Name und Unterschrift]

—— Start des Antrags wenn dir KEINE Langzeitstudiengebühren drohen ——

Dein Vorname | Nachname | Straße | Hausnummer| PLZ | Ort

Universität Lüneburg| Studierendenservice| Universitätsallee 1| 21335 Lüneburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich,  xxxx Matrikelnummer: xxxx  beantrage die Nichtanrechnung eines Semesters auf das Studienguthaben gemäß §12 NHG.
Ich  wurde durch Auswirkungen der Covid 19 Pandemie in der planmäßigen  Fortführung meines Studiums behindert. Dies beeinhaltet die folgenden  Aspekte: 
[Reinkopieren von einem oder mehreren Gründen, Beispiele siehe unten]
[Eigene Beschreibung der Situation und warum du länger brauchst]
Mit freundlichen Grüßen
[Name und Unterschrift]

— Ende des Antrags —-

Beispiele von Gründen, welche oben eingefügt werden können:


– finanzielle Probleme, Verlust des Minijobs oder Wegfall finanzieller Unterstützung durch die Eltern
– Betreuung oder Pflege von Kindern, Erkrankten oder anderweitig unterstützungsbedürftigen Personen in der Familie
– Ehrenamtliches Engagement zur Unterstützung anderer Personen, zur Bewältigung der Krise
– fehlende digitale Infrastruktur [kein Laptop, Computer, kein Internet]
– Mangel an ruhigen Lernräumen, sowie Nachteile durch die Wohnsituation
– eingeschränkter Zugang zu Literatur [z.B. nur Präsenzausleihe]
– psychische Krankheiten aufgrund der Situation [z.B. Überforderungserscheinungen Corona und digitales Studium]

guest
3 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Max-Wilhelm Grahlher

Man sollte von angehenden Akademikern und dem AStA erwarten können, dass die Formatierung, Grammatik und Rechtschreibung auch der angestrebten Qualifikation entspricht. Wessen Fähigkeiten das schon übersteigt, sollte zumindestens Microsoft Word in seinen Grundfunktionen bedienen können. Gruselig! Das sind bestenfalls Textbautrümmer und keine Textbausteine. Da frage ich mich mal wieder, wo meine Studiengebühren versickern.

Lina Al-Naggar

Hey Max, probiere es zur Abwechslung doch mal damit: https://de.mimi.hu/psychologie/wertschaetzung.html

Liebe Grüße an den AStA und Danke für eure Mühe!