Das Gute Leben für Alle

Tobi ist wieder da! Als Aktivist, freier Dozent und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld. Seit zehn Jahren ist er in diesem Sinne aktiv und lädt in rund 100 Vorträgen im Jahr zum Perspektivwechsel ein. Unter anderem initiierte er die Bewegung living utopia, das BildungsKollektiv imago und das Kollektiv für gelebte Utopie mit, um diese Ideen praktisch erfahrbar zu machen. Nun hat er auch das Buch „AFTER WORK“ im oekom Verlag geschrieben.

Nachdem wir im November des letzten Jahres einen spannenden Input mit Diskussion zum Thema „After Work – Ein Leben jenseits von Arbeit“ erleben durften, freuen wir uns sehr, dass Tobi uns auch in diesem Jahr wieder besuchen wird.
Diesmal wird es um „Das gute Leben für Alle“ gehen, passend zu seinem neuen Buch:

(https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/das-gute-leben-fuer-alle.html)

I.L.A. Kollektiv (Hrsg.)
Das Gute Leben für Alle
Wege in die solidarische Lebensweise

Die globalen Krisen spitzen sich zu. Doch wo sind Antworten und Lösungen? Das I.L.A. Kollektiv hat sich auf die Suche nach neuen Lebensstilen und Wirtschaftsformen begeben, die nicht auf Kosten anderer und der Natur gehen. Die zentrale Frage: Wie kann ein gutes Leben für alle aussehen?

Fakt ist: An vielen Orten setzen sich Menschen bereits jetzt für ein zukunftsfähiges, demokratisches sowie sozial und ökologisch gerechtes Miteinander ein. All ihre Projekte bieten konkrete Alternativen im Hier und Jetzt. Was Mut macht: Die derzeitige imperiale Lebensweise – wie sie das I.L.A. Kollektiv in seinem ersten Buch »Auf Kosten anderer?« thematisiert – ist die Folge politischer Entscheidungen und unseres alltäglichen Handelns. Eine andere Welt ist also machbar. Welche Wege in die solidarische Lebensweise führen, zeigt dieses Buch eindrücklich auf – mit zahlreichen anschaulichen Infografiken.
(https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/das-gute-leben-fuer-alle.html)

Wer bei sowas Zuhause sitzen bleibt, ist selber schuld. Also erneut: Kommet zahlreich und lasst euch inspirieren oder bringt kritische Fragen mit!

Das Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/624117108047380/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei