Konzepte für die Alternative Lehre gesucht

****Das Leitthema im Wintersemester 2020/2021 ist das Schlagwort „Schnelllebigkeit“****

Die Erzählung von der Schnelllebigkeit der Welt oder unserer Zeit beschreibt diagnostisch die Hektik unseres Alltags und der Arbeitswelt. Permanente Erreichbarkeit und beständige Weiterentwicklung statt Innehalten und Vertiefen. Wie finden wir eine Balance zwischen Leben und Geschwindigkeit – persönlich und als Gesellschaft? Schnelllebigkeit geht an die Ressourcen und fördert die Entfremdung von den Gegenständen, der Natur und sozial. Kann die Kunst helfen die Zeit zu verlangsamen? Gemeinsam wollen wir Antworten suchen auf die „Unruhe der Welt“ (Ralf Konersmann, Philosoph) und freuen uns auf vielfältige Angebote.

**** Jetzt seid ihr gefragt ****

Wenn ihr euch angesprochen fühlt und eine Lehrveranstaltung geben möchtet, schreibt uns einfach bis zum 27.09. an! Alle weiteren Infos und das Formular findet ihr unter “Projekte”- “Alternative Lehre”.