Solidarität unter Geflüchteten

DIE VERSCHIEBUNG DER BALKANROUTE nach Bosnien und die Gewalt der kroatischen Grenzpolizei

VORTRAG, BILDER UND DISKUSSION
mit Sascha Schießl, vom Flüchtlingsrat Niedersachsen
– über die Aufnahme der Geflüchteten in Bosnien,
– die Folgen der europäischen Abschottungspolitik,
– die Gewalt der kroatischen Grenzpolizei
– und die Solidarität zwischen Geflüchteten

Sascha Schießl ist Historiker und arbeitet beim Flüchtlingsrat Niedersachsen. Im vergangenen Jahr war er mehrmals über längere Zeit in Bosnien-Herzegovina, um die Situation entlang der Balkanroute zu dokumentieren und Geflüchtete vor Ort zu unterstützen. In seinem Vortrag berichtet er von der Aufnahme der Geflüchteten in Bosnien, die Folgen der europäischen Abschottungspolitik und insbesondere die Gewalt der kroatischen Grenzpolizei, aber auch über die Solidarität zwischen Geflüchteten. Mehr Infos auf seinem Blog: https://yallayallaeurope.wordpress.com/

Eine Veranstaltung organisiert vom PENG!, dem Politikreferat des AStA Lüneburg.

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/435207683957208/
Location: Dienstag, 07. Mai um 19:00 @ FABS (Ev. Familien- Bildungstätte) https://goo.gl/maps/jdFHLCqBRWzAdW6n8

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei